• Irina Homann

Zarte Hackbällchen in der würzigen Tomatensauce aus dem Ofen

Ich liebe Hackfleisch! Daraus lassen sich ganz tolle und einfache zubereitbare Gerichte zaubern. Das heutige Gericht ist sehr schnell und einfach in Vorbereitung. Man benötigt nur Zutaten, die fast immer im Kühlschrank sind und durch die unterschiedlichen, frischen Kräutern hat das Gericht jedes Mal ein anderes Aroma und und einen anderen Geschmack.

Zutaten für 2 Personen:


350 Gramm Putenhackfleisch

2 - 3 EL Haferklei

1 Ei

3 Tomaten

3 Schalotten

1 Knoblauchzehe

3 EL Ghee oder anderes Öl zum Braten

Frische Kräuter (Minze, Basilikum, Oregano, Thymian)

Salz

Pfeffer


Zubereitung:


Ofen auf 180 Gram Umluft vorheizen.


Tomaten in kleine Würfeln schneiden und mit fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch in Ghee anschwitzen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würze und frisch gehackten Kräuter untermengen.


Das Hackfleisch mit einem Ei, Haferklei, sehr fein gehackten Zwiebel und frischer Minze vermengen und kräftig würzen.


Aus Hackfleisch mittelgroße Bällchen formen, in eine ofenfeste Form legen, die Tomatensauce darübergießen und 20 - 30 Minuten backen.


Dazu habe ich den Low Carb Blechtoast serviert.


Lasst es Euch schmecken!

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen