• Irina Homann

Serviettenknödel (Low Carb & Keto-freundlich)

Aktualisiert: Jan 24

Wir sind ganz große Bayern-Fans. Alles was mit diesem wunderschönen Bundesland verbunden ist finden wir klasse! Die bayerische Küche gehört selbstverständlich dazu 😊 Der Serviettenknödel ist für mich neben dem Krautsalat mit Speck, Krustenbraten, Obazda, Kümmelbrot & Kaiserschmarrn eines meiner liebsten Gerichten 😊 Das sind jetzt allerdings die Gerichte, die mir spontan eingefallen sind ... Je mehr ich darüber nachdenke, schmeckt mir ohnehin so gut wie alles aus Bayern 😆 Das ist aber eine andere Geschichte 😊


Da ich mir für jeden Wochentag ein Motto überlegt habe, wurde der Donnerstag zum vegetarischen Tag ernannt 😉 ... Und da musste natürlich was besonderes auf den Teller kommen 😊 Lange musste ich nicht überlegen - die Wahl ist auf den Serviettenknödel leckeren Austernpilz Ragout gefallen.


Für die Vorbereitung der Knödel benötigt man nicht viel Zeit. Ein wenig Geduld braucht man allerdings schon, da die Knödel 35 - 45 Minuten leicht köcheln sollten. Das Endergebnis hat aber wie immer sehr überrascht und wir haben die Knödel mit großem Vergnügen verputzt 😊

Serviettenknödel (Low Carb & Keto-freundlich)

Zutaten für 4 Portionen:


450 Gramm altbackenes Brot (bei mir Rustikales Baguette)

1 Ei Größe L

100 ml Sahne

Salz

Pfeffer

Frische Kräuter

Nährwerte pro Portion:


7 Gramm Kohlenhydrate

40 Gramm Eiweiß

60 Gramm Fett


Zubereitung:


Das Brot in Würfel schneiden.


Frisch Kräuter hacken und dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ei mit Sahne vermischen und unter die Brotmasse untermengen. Die Masse zugedeckt für 15 Minuten stehen lassen.

Den Topf auf den Herd stellen und Wasser aufkochen.


Nun aus den Brotmasse 2 Rollen von ca 6 - 8 cm Ø formen und auf einen Baumwolltuch geben. Fest einrollen und an den Enden abbinden. In den Topf mit leicht siedendem Wasser legen und für 35 - 45 Minuten gar ziehen lassen.

Die fertig gegarten Knödel aus dem Topf nehmen und etwas abkühlen lassen.




Die abgekühlten Knödel vorsichtig vom Tuch befreien, in 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und je nach Lust und Laune von jeder Seite in Butter anbraten.


Die Scheiden sind knusprig von außen und schön geschmeidig innen 😊


Wir haben die Serviettenknödel mit Austernpilz-Ragout gegessen und das ist für mich ein richtiges Soulfood 😊 Das Ragout habe ich nach meinem Rezept Rustikale cremige Pilzpfanne - aber nur mit Austernpilzen vorbereitet. Die anderen Angaben blieben gleich.


An Guadn 😊

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN