• Irina Homann

Salade niçoise

Aktualisiert: 13. Aug 2020

Der Salade nicoise, auch Nizza-Salat genannt, ist mit Abstand das bekannteste provenzalische Rezept. Es gibt sehr viele Varianten dieses Salates, ich präsentiere Euch heute meine Version des südfranzösischen Klassikers.

Zutaten für 2 Portionen:


200 Gramm weißer Thun

100 Gramm Sardellen

200 Gramm eingelegte Artischocken

200 Gramm Prinzessbohnen

4 kleine Romana Salatherzen

1 Schalotte

10 - 15 Cherry Tomaten

1/2 Salatgurke

10 - 15 Kalamata Oliven

50 ml Olivenöl

20 ml Weißweinessig

1 EL Dijonsenf


Zubereitung:


Die Bohnen ein paar Minuten bissfest garen lassen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten und Gurken waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und anschließend in Ringe schneiden.


Die Romana Salatherzen ebenso waschen, in die Salatschleuder geben und trocken. Anschließend auf dem Teller anrichten und die Bohnen, Tomaten, Gurken, Oliven, Artischocken, weißen Thun sowie die Sardellen darauf verteilen.


Für das Dressing, Olivenöl mit Weißweinessig und Dijonsenf vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.


Das Dressing über den Salat verteilen. Zum Schluss mit Zwiebelringen und frischen Kräutern garnieren.


Und fertig ist der leckere Nizza-Salat 😀


Bon appétit!

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN