• Irina Homann

Saftiger Kuchen mit Schokodrops (Low Carb & Keto-freundlich)

Aktualisiert: 4. Okt 2020

Heute präsentiere ich Euch den Lieblingskuchen meines Sohnes 😀 Dieser Kuchen macht die ganze Familie glücklich und von ihm dürfen gerne auch 2 - 3 Stückchen ohne schlechtes Gewissens gegessen werden und danach muss man nicht 1 Stunde auf dem Crosstrainer schwitzen 🤣


Wie bei jedem Familienkuchen, sollte auch hier die Schokolade nicht fehlen 😉. Besonders hat sich der Kleine darauf gefreut, diesen Kuchen zusammen mit mir zu backen! Es freut mich immer sehr, dass er sich für´s Kochen und Backen interessiert und gerne mitmacht. Wir beide haben dabei sehr viel Spaß 😃

Saftiger Kuchen mit Schokodrops (Low Carb & Keto-freundlich)

Zutaten für den Boden - Springform Ø 26 cm:


100 Gramm gemahlene Mandeln

100 Gramm Schokodrops mit Xylit (edelbitter)

100 ml Sahne 30%

1 TL stärkefreies Backpulver

50 Gramm Süße nach Wahl (bei mir Erythrit)

3 Eier (Größe L)


Nähwerte pro Kuchen:


26 Gramm Kohlenhydrate

60 Gramm Eiweiß

154 Gramm Fett


Anhand seiner Nähwerte kann dieser Kuchen problemlos in den ketogenen Ernährungsplan integriert werden. Was genau ketogene Ernährung bedeutet und welche Erfahrung ich damit bereits gemacht habe, erzähle ich Euch in diesem meinem Beitrag "Willkommen in den ketogenen Himmel - meine Erfahrung mit der fettreichen Ernährungsform".


Zubereitung:


Ofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.


Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 EL Süße zu einer steifen Masse aufschlagen. Die Eigelbe in einem anderen Gefäß mit 2 EL Süße zu einer weißen und zähen Masse aufschlagen. die gemahlenen Mandeln, Backpulver und Schokodrops in die Eigelbmasse einrühren. Zum Schluss die aufgeschlagenen Eiweiße langsam unter die Eigelb-Mandel-Masse heben.


Den Kuchen auf der mittleren Schiene 25 - 30 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und bei Zimmertemperatur auf dem Küchenrost abkühlen lassen.

Ich habe den Kuchen anschließend mit etwas Pudersüße bestreut und mit Schokoladensahne und Schokodrops dekoriert.


Für die Schokoladensahne, habe ich 100 ml Sahne aufgeschlagen und 1 EL Kakaopulver vorsichtig untergemischt.

Der Kuchen schmeckt sehr saftig und ist locker luftig.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und Naschen 😊


Kaufempfehlung:



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN