• Irina Homann

Rustikales Sauerteig-Kartoffelbrot (Low Carb & Keto-freundlich)

Aktualisiert: Jan 24

Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Brotsorten, wie in unserem schönen Land 😊


Es werden über 3000 Brotspezialitäten deutschlandweit gezählt!!! Je nach Ernährungsform und Vorlieben, ist für jeden etwas dabei.


Bei meiner Ernährungsumstellung, war mir sehr wichtig, gute und schmackhafte Brotrezepte zu finden und zu entwickeln. Wir sind zwar keine Brot-Daueresser, haben aber auch nichts gegen eine zünftige Brotzeit 😊


Ich habe als Kind sehr viel Zeit auf dem Bauernhof meiner Oma verbracht und durfte ihr immer beim Brotbacken zuschauen und helfen. Meine Oma hat frische Brotspezialitäten im Holzofen gebacken. Es duftete über die ganze Straße herrlich nach frischgebackenem Brot. Dieser Geruch ist unbeschreiblich und einzigartig 😊


Ich habe bereits viele tolle und schmackhafte Brotrezepte in meiner Sammlung. Nichtsdestotrotz freue ich mich immer wieder neue Rezepte zu entwickeln und auszuprobieren.


Beim heutigen Rezept, war ich im Geschmack und Geruch sehr sehr nah an das Brot meiner Oma. Ich habe lediglich 2 EL Sauerteig Starter dazugegeben und finde, dass es geschmacklich schon einiges ausmacht. Vorher habe ich mich reichlich eingelesen und habe festgestellt, dass durch den Ansäuerungprozess kaum Gluten verbleiben sollte. Jeder Körper reagiert sehr unterschiedlich auf Gluten. Ich muss gestehen, dass ich keinerlei Nebenwirkungen feststellen konnte. Normalerweise reagiere ich sofort sehr stark auf Gluten. In diesem Fall, war ich positiv überrascht und werde jetzt auch weitere Brotrezept mit der Zugabe von Sauerteig-Starter ausprobieren. Wer es trotzdem nicht riskieren mag, kann einfach auf glutenfreie Sauerteig-Starter zugreifen 😉

Rustikales Sauerteig-Kartoffelbrot (Low Carb & Keto-freundlich)

Zutaten für 1 großes Brot:


100 Gramm Kartoffelfasern

30 Gramm Flohsamenschalen gemahlen

1 EL stärkefreies Backpulver

1 - 2 EL Sauerteig Starter

500 Gramm Topfen Rahmstufe

100 - 120 ml warmes Wasser

3 Eier Größe M

1 TL Salz


Nährwerte pro Brot


40 Gramm Kohlenhydrate

75 Gramm Eiweiß

86 Gramm Fett



Zubereitung:


Den Ofen auf 150 - 160 Grad Umluft vorheizen.


Den Sauerteig-Starter in 100 ml warmes (nicht sehr heißes!!!) Wasser auflösen und gut vermischen.


Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengen.


Alle feuchten Zutaten gründlich verrühren und mit den trockenen Zutaten und Starter-Wasser-Gemisch gründlich zu einem festen Teig verkneten. Wenn der Tag zu fest ist, etwas warmes Wasser hinzufügen und weiter gut verkneten.


Den Teig zugedeckt 15 - 20 Minuten ruhen lassen.


Anschließend zum runden oder ovalen Brotlaib formen, auf der Oberfläche etwas einschneiden und auf ein mit Backpapier oder Silikon Backunterlagen Blech legen. Für den rustikalen Look mit etwas Kartoffelfasern bestreuen.

Auf der mittleren Schiene 80 - 90 Minuten goldbraun backen. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren.


Die Garstufe lässt sich einfach mit einem Holzstäbchen überprüfen. Das Stäbchen in die höchste Stelle einstechen und vorsichtig rausnehmen. Ist das Stäbchen trocken, bedeutet es, dass das Baguette fertig und gut durch gebacken ist. Das fertigen Baguettes aus dem Ofen rausnehmen und abkühlen lassen.


Das fertig gebackene Brot aus dem Ofen nehmen und auf dem Küchenrost komplett abkühlen lassen.

Rustikales Sauerteig-Kartoffelbrot (Low Carb & Keto-freundlich)

Dieses Brot passt wunderbar für die herzhaft belegte Brote & Sandwiches 😉

Rustikales Sauerteig-Kartoffelbrot mit rote Beete Matjes Salat (Low Carb & Keto-freundlich)

Viel Spaß beim Nachbacken und Schlemmen 😊

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN