• Irina Homann

Rustikale cremige Pilzpfanne mit gerösteten Low Carb Brotscheiben a la "Semmelknödel"

Habe ich schon Mal erwähnt, dass ich sehr gerne Pilze esse?! 😀 Ich liebe Pilze über alles ... Am Besten in einer cremigen, leckeren Sauce!


Während ich noch in Bruchsal gearbeitet habe, bin ich öfters zum Mittagessen in ein tolles rustikales Wirtshaus essen gegangen. Da habe ich mir öfters die Rahmschwammerl mit Semmelknödel bestellt. Mein heutiges Gericht hat mir genauso gut geschmeckt :)


Es lässt sich super schnell auf dem Herd oder im Ofen in der Pfanne zubereiten und man benötigt nur ein paar wenige Zutaten.

Zutaten für 2 Portionen:


250 Gramm Champignons

250 Gramm Austernpilze

400 Gramm Pfifferlinge

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

200 Gramm Schmand (24% Fett)

100 Gramm Sahne (30% Fett)

4 EL Ghee (Butter)

Salz

Pfeffer

Frische Kräuter


Zubereitung:


Die Pilze gründlich putzen und je nach Größe die Pilze halbieren oder vierteln. Die Pfifferlinge habe ich ganz gelassen. Den Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken.


Den Ghee in der in der Pfanne schmelzen lassen und darin Zwiebeln und Knoblauch glasig 3 - 5 Minuten anschwitzen. Anschließend die Pilze in die Pfanne geben und alles zusammen ca. 5 Minuten anbraten. Zum Schluss Schmand und Sahne unterrühren, alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen. Ganz am Ende gebe ich noch frische Kräuter dazu.


Für den Low Carb "Semmelknödel" das Keto & Low Carb Tassenbrot vorbereitet und die Brotscheiben in 2 EL Ghee rösch anbraten.


Ich wünsche Euch einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

425 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen