• Irina Homann

Panzanella - Meine Interpretation des italienischen Klassikers (Low Carb & Keto-freundlich)

Aktualisiert: Jan 24

Das heutige Rezept ist ein weltberühmter toskanischer Brotsalat, aber in der Keto- und Low Carb freundlichen Version. Über den Salat habe ich in einer Sendung von Jamie Oliver "Jamies 15-Minuten-Küche" erfahren. Es musste sofort auf meinen Wochenmenüplan drauf ... Und was soll ich sagen ... Der Salat schmeckt bombastisch lecker und ist sehr erfrischend.


Für die Vorbereitung habe ich max. 15 Minuten gebraucht, aber das Ergebnis haut einen vom Hocker ... Es schmeckte 1000 Mal besser, als erwartet. Außerdem, eignet sich dieser Salat besonders gut um das altbackene Brot zu verwenden. Also bei uns wird nichts weggeschmissen, sondern komplett verwertet.

Panzanella - der italienische Brotsalat (Low Carb & Keto-freundlich)

Zutaten für 2 Portionen:


200 Gramm Lizza Toasties

600 Gramm Tomaten (bei mir Romatomaten)

60 Gramm Kapern (ein kleines Glas)

1 mittlere Schalotte

Chili (bei mir rot und gelb)

2 Knoblauchzehen

50 ml Olivenöl

2 EL Weißweinessig


Nährwerte pro Portion:


11 Gramm Kohlenhydrate

16 Gramm Eiweiß

51 Gramm Fett


Zubereitung:


Die Lizza Toasties in Würfel schneiden. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die zerdrückten Knoblauchzehen 1 Minute darin rösten. Das Öl nimmt Knoblaucharoma auf und das verleiht dem Salat eine besondere Note. Anschließend Brotwürfel hineingeben und zusammen etwa 5 Minuten goldbraun anrösten und etwas abkühlen lassen.

Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotte in feine Streifen schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln.

Tomaten, Zwiebeln, Kapern, Brotwürfel in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl und Weißweinessig dazugeben. Zum Schluss die Basilikumblätter und frischen Chili darüberstreuen, vorsichtig mischen und noch 5 Minuten ziehen lassen.


Tipp: Die Kapernlake auf keinen Fall wegschütteln, sondern zu dem Gemüse in die Schüssel geben. Das verleiht dem Salat eine sehr angenehme Würze und Säure!

Auf 2 Teller anrichten und genießen 😀


Ich habe es leider aus Zeitmangel nicht geschafft, das Brot selbst zu backen. Es würden aber wunderbar folgende Brote dazu passen: Rustikales Low Carb Olivenbrot, Rustikale Low Carb Mini-Baguettes, Low Carb Brötchen.


Viele liebe mediterrane Grüße aus meiner Küche 😊

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN