• Irina Homann

Miesmuscheln in Weißweinsauce

Aktualisiert: Jan 24

Endlich ist es soweit - Es gibt wieder frische Miesmuscheln zu kaufen 😀


Ich schätze Miesmuscheln aufgrund ihrer schnellen Zubereitung und aufgrund des zarten Fleisches mit seiner dezenten Meersalznote und würzigem Geschmack. Sie enthalten viel Eisen, Selen und Vitamin B12; sind sehr eiweißhaltig, fettarm, reich an Omega-3- Fettsäuren und passen perfekt in eine Low Carb und ketogene Ernährung. In der Saison, die von September bis April dauert, gibt es diese Delikatesse öfters auf unserem Speiseplan.

Miesmuscheln in Weißweinsauce

Zutaten für 2 Portionen:


2 kg Miesmuscheln - daraus ergibt sich max. 500 Gramm Muschelfleisch

100 Gramm Butter - Ihr könnt gerne weniger nehmen, wir brauchen Fett beim Essen, sonst werden wir nicht satt 😉

200 Gramm Lauch

200 Gramm Karotten

150 ml Gemüsefond

150 ml Riesling

Salz

Pfeffer

Zitronen-Thymian

Petersilie


Nährwerte werte pro Portion:


19 Gramm Kohlenhydrate

30 Gramm Eiweiß

30 Gramm Fett


Zubereitung:


Die Miesmuscheln für min. 30 Minuten ins Wasser legen. Anschließend werden die bereits geöffneten und beschädigten Muscheln aussortiert.


Die Karotten und den Lauch waschen, schälen/putzen und anschließend in Stückchen schneiden.


Die Butter in einem großen Topf zerlaufen lassen. Das Gemüse bei starker Hitze 2 - 3 Minuten anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Weißwein ablöschen. Salzen, pfeffern und frischen Zitronen-Thymian dazugeben. Alles zusammen 3 Minuten köcheln lassen.


Die Miesmuscheln anschließend in die Sauce geben und ca. 5 - 6 Minuten zugedeckt bei starker Hitze kochen lassen. Gelegentlich den Topf kräftig rütteln. Die Muscheln sind fertig, wenn sie sich geöffnet haben. Die geschlossenen Muscheln dürfen nicht verzehrt werden.


Die Muscheln auf 2 tiefe Teller verteilen, mit frischer Petersilie bestreuen und am besten sofort genießen. Die Sauce schmeckt wunderbar und muss dazu gegessen werden.


Am besten schmecken die Miesmuscheln mit frischem oder geröstetem Brot. Ich habe meine Muscheln mit dem im Toaster gerösteten, rustikalen Low Carb Baguette serviert. Es würden natürlich auch andere Low Carb Brote wunderbar dazu passen 😀


Ich wünsche Euch einen guten Appetit 😀


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 by IRINA`S FOODIE KITCHEN