• Irina Homann

Frittierte Sardinen mit feiner Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme (Low Carb & Keto-freundlich)

Aktualisiert: Jan 24

Hallo meine Freunde 👋


Vorletzte Woche waren wir auf einer kulinarischen Reise in Spanien. Heute geht es nach Griechenland. Was ist Euer Lieblingsgericht aus der griechischen Küche? Meine Nummer 1 sind frittierte Sardinen 😊 Mit der selbstgemachten Oliven-Jogurt-Creme und einem knackigen Salat würde ich sie am liebsten täglich essen 😊

Frittierte Sardinen mit feiner Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme  (Low Carb & Keto-freundlich)
Frittierte Sardinen mit feiner Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme (Low Carb & Keto-freundlich)

Zutaten für 2 Portionen Sardinen:


500 Gramm Sardinen (daraus ergeben sich 350 Sardinen ausgenommen)

Rapsöl zum Frittieren

2 Knoblauchzehen

2- 3 EL Bambusfasern

Salz

Pfeffer

etwas Zitronenabrieb


Zutaten für 2 Portionen Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme


250 Gramm griechischer Jogurt

100 Gramm Frischkäse Doppelrahmstufe

50 Gramm Kalamata Oliven ohne Stein

2 EL Zitronensaft (optional)

Salz

Pfeffer



Nährwerte pro Portion Sardinen


1 Gramm Kohlenhydrate

35 Gramm Eiweiß

15 Gramm Fett

220 Kcal


Nährwerte pro Portion Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme


7 Gramm Kohlenhydrate

7,5 Gramm Eiweiß

30 Gramm Fett

330 Kcal



Zubereitung:


Die Sardinen auftauen lassen, ausnehmen, gründlich abwaschen und trocken tupfen.


Anschließend werden die Sardinen mit Salz und Pfeffer gewürzt und in frisch geriebenem Knoblauch und Zitronenabrieb mariniert. Ich lege alles zusammen in einen verschließbaren Gefrierbeutel für 15 Minuten in den Kühlschrank.


Ich habe meinen Fisch im Topf in ausreichend Öl frittiert. Ihr könnt es natürlich auch in der Fritteuse vorbereiten.


Sardinen aus dem Kühlschrank nehmen und mit etwas Bambusfasern bestreuen. Aufpassen, dass der Fisch von allen Seiten mit Bambusfasern bedeckt ist. Ich habe mich für Bambusfasern entschieden, da sie dem Fisch einen rustikalen Look und Geschmack verpassen.


Für die Vorbereitung in der Pfanne etwa 100 ml Rapsöl erhitzen.


Um genau zu prüfen, ob das Öl heiß genug ist, einen Zahnstocher kurz in das Öl halten; entstehen dabei viele kleine Bläschen um den Zahnstocher, ist das Öl heiß genug und man kann die Sardinen frittieren. Das Öl darf auf keinen Fall rauchen oder unangenehm verbrannt riechen. In diesem Fall, werden die Fische sofort verbrennen und schmecken bitter.


Die Fische in das Öl geben und max. 2- 3 Minuten frittieren. Sie sollen eine gold-braune Farbe bekommen.


Die Fische aus dem Öl rausnehmen und auf ein Küchentuch legen.


Für die Oliven-Frischkäse-Jogurt-Creme werden Frischkäse und Jogurt glattgerührt. Zum Schluss die gehackten Kalamata Oliven unter die Masse mischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Am besten serviert man den Fisch sofort mit der leckeren Creme und geröstetem Brot.


Wir haben dazu einen Salat gegessen und das hat wie im griechischen Restaurant geschmeckt 👌


Ich wünsche euch einen guten Appetit heißt auf griechisch - Σας εύχομαι καλή όρεξη (Sas éfchomai kalí órexi) 😉

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen