• Irina Homann

3 Buschbohnen Salatvariationen

Aktualisiert: 4. Okt 2020

Ich und Buschbohnen sind ganz dicke Freunde 😀 Ich liebe die für ihr besonders milden und zarten Geschmack und Aroma. Die Buschbohnen sind gesund, haben max. 32 Kalorien pro 100 Gramm und mit max. 5,5 Gramm Kohlenhydrate eignen sich perfekt für die Low Carb Ernährung. Am Besten schmecken die frisch aus eigenem Garten, können aber auch in der Saison beim Wochenmarkt besorgt werden.


Ich teile mit Euch heute 3 meiner Lieblingssalatrezepte mit Buschbohnen:


1. Buschbohnen Salat mit der würzigen Gartenkräuter Vinaigrette

Buschbohnen Salat mit der würzigen Gartenkräuter Vinaigrette
Buschbohnen Salat mit der würzigen Gartenkräuter Vinaigrette

Zutaten für 2 Portionen:


500 Gramm frische Wachsbohnen

1 Knoblauchzehen (optional)

1 Schalotte

1 EL Senf (optional)

30 ml Olivenöl

20 ml Apfelessig

Frische Kräuter

Salz

Pfeffer



Zubereitung:


Die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Ich habe die Bohnen 30 Minuten bei 100 Grad im Dampfgareraufsatz meines Prep&Cook von Krups gekocht. Ich finde, dass das im Dampfgarer gekochtes Gemüse viel fester und besser im Geschmack ist. Die gekochten Bohnen abkühlen lassen.


Für die Vinaigrette in einer Schüssel Öl, Apfelessig und Senf vermischen, kräftig würzen und die fein gewürfelte Schalotte und Gartenkräuter untermengen.


Die Vinaigrette unter die Wachsbohnen einmischen und am besten 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.



2. Salat aus Buschbohnen mit kross gebratenem Speck und Low Carb Brot Stückchen

Salat aus Buschbohnen mit kross gebratenem Speck und Low Carb Brot Stückchen
Salat aus Buschbohnen mit kross gebratenem Speck und Low Carb Brot Stückchen

Zutaten für 2 Portionen:


500 Gramm frische Wachsbohnen

100 Gramm geräucherter Schinken (bei mir luftgetrockneter Kernschinken, Ostfriesen Art)

100 Gramm Low Carb Brötchen (gewürfelt)

2 EL Ghee (oder Butter)

20 ml + 1 EL Olivenöl

20 ml Apfelessig

Frische Kräuter (bei mir Cola-Kraut und Majoran)

Salz

Pfeffer



Zubereitung:


Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden, bissfest garen und abkühlen lassen.


Schinken in 1 EL Olivenöl kross anbraten.


In einer anderen Pfanne Ghee oder Butter zerlassen und darin die Brotwürfeln rösch anbraten.


Für das Dressing in einer Schüssel Olivenöl, Apfelessig vermischen, kräftig würzen und die fein gehackten Gartenkräuter untermengen.


Den Salat 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und genießen.



3. Salat aus Buschbohnen mit Cherry Tomaten, Feta, Oliven und frischem Basilikum

Salat aus Buschbohnen mit Cherry Tomaten, Feta, Oliven und frischem Basilikum
Salat aus Buschbohnen mit Cherry Tomaten, Feta, Oliven und frischem Basilikum

Zutaten für 2 Portionen:


400 Gramm frische Wachsbohnen

150 Gramm Cherry Tomaten

100 Gramm Oliven (bei mir italienische schwarze Riesenoliven)

100 Gramm Feta

1 kleiner Glass Kapern

20 ml Olivenöl

10 ml Apfelessig

Frisches Basilikum

Salz

Pfeffer



Zubereitung:


Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden, bissfest garen und abkühlen lassen.


Die Tomaten waschen, halbieren und zu den abgekühlten Bohnen geben. Die Oliven und Kapern abtropfen und ebenso zu dem Gemüse geben. Ihr könnt anstatt von Apfelessig, die Flüssigkeit aus Glas mit Kapern verwenden. Die schmeckt aus sehr würzig!


Für das Dressing das Olivenöl mit Apfelessig vermengen, kräftig würzen und den gehackten Basilikum untermengen. Alles zusammen vermischen und der Salat ist fertig zum Genießen 😀


Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen